448-herren-2.jpg 01.jpg 02.jpg img2093.jpg

heimspiel.jpg

05.10.2018 / Einladung zu den Heimspielen der Saison 2018/2019

Wir laden euch herzlich ein zu unseren Heimspielen der Saison 2018/2019. Der Eintritt zu allen Heimspielen in der Riedsporthalle ist wie immer frei. Wir freuen uns auf eure Unterstützung. Wir würden uns freuen, wenn Ihr eure Freunde auf Facebook Einladunge zu den einzelnen Veranstaltungen verschickt.Damen, B-Klasse 2 SüdAktuelle Tabelle und weitere InformationenSamstag, 03.11.2018, 15.00 UhrGäste: TSV Bad Saulgau, VfB Friedrichshafen 3FacebookSamstag, 01.12.2018, 15.00 UhrGäste: SG SV Gebrazhofen/ASV Waldburg, VfB Friedrichshafen 4FacebookSamstag, 19.01.2019, 15.00 UhrGäste: BSG Immenstaad 2, SV Horgenzell 2FacebookSamstag, 16.03.2019, 15.00 UhrGäste: TG Bad Waldsee 3, SV Hauerz 2FacebookHerren, B-Klasse 1 SüdAktuelle Tabelle und weitere InformationenSamstag, 01.12.2018, 15.00 UhrGäste: TG Bad Waldsee 3, TV Kressbronn 2FacebookSamstag, 16.02.2019, 15.00 UhrGäste: TSV Langenau, KSV Unterkirchberg 2FacebookFreizeit UHUs, Mixed 2/4 D4 SüdAktuelle Tabelle und weitere InformationenMittwoch, 17.10.2018, 20.30 UhrGäste: TSV EschachMittwoch, 16.01.2019, 20.30 UhrGäste: SV WolpertswendeMittwoch, 13.02.2019, 20.30 UhrGäste: TSG Bad Wurzach BunnysMittwoch, 13.03.2019, 20.30 UhrGäste: VfB FriedrichshafenFreizeit Bunnys, Mixed 2/4 D4 SüdAktuelle Tabelle und weitere InformationenDienstag, 06.11.2018, 20.00 UhrGäste: TSG Bad Wurzach UHUDienstag, 20.11.2018, 20.00 UhrGäste: VfB FriedrichshafenDienstag, 22.01.2019, 20.00 UhrGäste: SV WolpertswendeDienstag, 12.03.2019, 20.00 UhrGäste: TSV Eschach

mehr
stadtmeisterschaften-20181.jpg

21.04.2018 / „The goodlooking setter and somebody else“ holt den 35. Titel

Volleyballer wollen in erster Linie Sport und Spaß verbinden. Deshalb sind die Bad Wurzacher Stadtmeisterschaften auch außerhalb der Gemeinde so beliebt. Das Besondere daran, Hobbyspieler und Aktive spielen gemeinsam. In diesem Fall sogar, die 69-jähreige Hobbyspielerin spielt dasselbe Turnier wie der Spieler aus der ersten Bundesliga und alle haben Spaß dabei. Möglich ist dies, da die Anzahl der aktiven Spielerinnen und Spieler pro Team beschränkt ist. Außerdem muss mindestens ein Bad Wurzacher pro Team auf dem Feld stehen.Bereits das erste Spiel des Tages war ein Hochkaräter. Der spätere Turniersieger spielte gegen die Favourites, eine Mannschaft vorwiegend bestehend aus Spielerinnen und Spielern der benachbarten TG Bad Waldsee. Nach dem gerechten Unentschieden in der Vorrunde trafen sich beide Mannschaften im Halbfinale wieder. Dieses ging knapp an the goodlooking setter. Das zweite Halbfinale zwischen Block`n Roll endete noch enger. Block`n Roll benötigte einen dritten Satz gegen die Volleybärenbande, um dann mit zwei Punkten Vorsprung ins Finale einzuziehen. Das Finale selbst war ein technischer Leckerbissen gespickt mit spektakulären Ballwechseln für das Publikum. Am Ende konnten sich aber die Favoriten mit 2:0 Sätzen durchsetzen.Für the "The goodlooking setter and somebody else" spielten: Charlotte, Henriette und Jakob Elsäßer (Bad Wurzach), Markus Feirle (Bad Wurzach), Jörg Bregler (Wilhelmsdorf) und Idi Lima Martins (Rottenburg, 1. Bundesliga)Ergebnisse:1. The goodlooking setter and somebody else2. Block`n Roll3. Volleybärenbande4. Favourites5. Bäm!6. Uhus7. Fiction Factory8. Musikkapelle Ziegelbach9. Lissmac10. Hot Shots11. BunnysWeitere Bilder unter www.facebook.com/volleyballbadwurzachText Regina Kolb-Dargel, Fotos Uwe Dargel

mehr





Sponsoren

ergo.jpg
la-fontana.jpg
leutkircher-bank.jpg
mayer-kloos.jpg
rast.jpg
reiser.jpg
rothenhausler.jpg
sparkasse.jpg
steinhauser.jpg
site-step internet solutions webdesign bad wurzach
weizenegger.jpg